Bahnbetriebswerk Simmern 1889 bis 1970

KLICKEN 1970 bis 1983

 

KLICKEN 1983 bis Heute

Stand: 09. Januar 2007

 

Lieber Leser,

leider ist mein Archiv nicht so gefüllt, dass es für einen Vollkommenen Überblick reicht. Alle Daten sind in den Jahren von mir gesammelt worden. Dabei dürfte auch das eine oder andere Fehlerchen sein. Aber selbst bei Fachbüchern soll es ja hin und wieder zu Fehlerhaften Daten gekommen sein.

Für Informationen, Bilder oder auch nur die kleinste Kleinigkeit bin ich immer Dankbar. 

Bild anklicken  zum Vergrößern.

Bw Simmern Lageplan Stand 1970

Dienstpläne 1957
Fahrzeugbaureihe Vorhanden Plantage
BR57 5 3
BR93 ~12 6
BR795 6 6
BR798 4 4
Für die Schienenbusse gab es wohl immer eine 93Bereitschaft ?

Dienstpläne 1967

BR211 6 ?
BR795 4 ?
BR798 4 ?
nach 1964 gab es wohl für einige Jahre Fahrzeugengpässe in Simmern.  Andere Bw halfen aus. Gefahren wurde meist die  Üg nach Emmelshausen
  .  
     
In diesen Jahren, hatten die Lok`s des Bw Simmern nur die Güterzugfahrten ab Simmern in Richtung Buchholz und Hermeskeil zu erledigen. Die Güterzüge von Bingerbrück wurden vom dortigen Bw erbracht .  Zu beobachten waren: 42,50
     

Fahrzeugstatistik:

Stand 31.12.1967 (*1)

211-246 bis  251 V100 6
211-246 Zugang von Jüngerath  (05.62)
798-539bis542 VT98 4
798-543 weilt noch in Trier
998-619 bis621 + 630 VS 98 4
998-131 - 133 VB 98 3
795-219,220,457,458 VT95 4
995-095,096,118,

309,310,319

VB142 6 ?
332-208

V11           Bf Stromberg

1
321-015

323-001,208,246

V02 4
311-258 Bw Lok Simmern 1
998-131 nach Heidelberg,
332-208 ging nachdem 333-091 eintraf nach Trier.

323-001 ging nach Ko Mosel, 323-208 nach Saarbrücken, 323-246 nach St Wendel, 312-015 Ausgemustert Bw Simmern und 311-258 steht HEUTE mit Beschriftung Bw Simmern in Nürnberg Museum.

 

  • 01.07.1947: Bw Kirn und Simmern wechseln von der ED Mainz zur ED Trier
  • 1952 Oktober: Die ersten 3 VT95 werden in Simmern begrüßt. 795-218 bis 220 
  • 1954 Dezember: Zweite Welle VT95: 795-457 bis 459 
  • 1955 November/Dezember: VT98  9539 bis 9542 machen den Schienenbusbestand komplett
  • 1956 Bw Hermeskeil wird zur Ast des Bw Simmern
  • 01.04.1959 Auflösung der Ast Hermeskeil des Bw Simmern
  • 01.01.1960 Die BD Saarbrücken und BD Trier werden zur BD Saarbrücken vereinigt
  • Sommer 1960 Anlieferung neuer Köf II mit geschlossenem Führerhaus.
  • 1962 Februar : V100 1247 bis 1251 treffen ein und lösen die letzten 57 (G10) ab
  • 1964 Ende der Dampflokunterhaltung in Simmern  93-637 z 14.12.1964
  • Leihweise der Einsatz von Dampfloks (Ehrang, Trier und Cochem) im V100plan. 

1950 bis 1964 T14 in Simmern *3

93-438 07.08.1951 bis 15.11.1951 zum Bw Kirn letzt T14 in Simmern
93-567

2 Dome + 2 eckige Sandkästen

26.02.60 v. Bw Sbr Hbf bis 06.07.1962 an BD Hamburg
93-637 *

2 Dome + 2 eckige Sandkästen

1956 v Bw Hermeskeil z 14.12.1964 Letzte Dampflok Bw Simmern
93-655 1956 v Bw Hermeskeil z 1959  
93-671 (1946 Bw Kreuzberg)1956 v Bw Kirn ~ z 1960  
93-675 ca 1958 v Bw Cochem z 1959  
93-683

2 Dome + 2 eckige Sandkästen

1956 v Bw Kirn 1957 nach an Bw Cochem
v.Jünkerath 13.11.60 27.05.61 an Bw Jünkerath
v.Jünkerath 20.11.61 bis 06.07.1962 an BD Hamburg
93-712

1 Dome + 2 runde Sandkästen

vor 1950 vorhanden z 02.10.1960  
93-726

1 Dome + 2 runde Sandkästen

von Mayen West ~ z 1960  
93-768 1956 v Bw Kirn z 1959  
93-771

1 Dome + 2 runde Sandkästen

16.12.1960 v Jünkerath 27.05.61 an Bw Jünkerath
v.Jünkerath 20.11.61 z 26.05.1962  
93-772

2 Dome + 2 eckige Sandkästen

ca 1958 v Bw Cochem z 1959  
93-823

2 Dome + 2 eckige Sandkästen

03.10.1960 v Jünkerath bis 27.05.61 an Bw Jünkerath
19.11.1961 v Jünkerath bis 29.09.62 an Bw Jünkerath
93-919 1956 v Bw Hermeskeil z 1959  
93-920 03.10. 1960 v Jünkerath bis 27.05.61 an Bw Jünkerath
19.11.1961 v Jünkerath bis 29.09.62 an Bw Jünkerath
93-931 * 1956 von Hermeskeil z 01.08.1964  
93-953 29.12.1960 v Jünkerath bis 27.05.61 an Bw Jünkerath
19.11.1961 v Jünkerath bis 03.10.62 an Bw Jünkerath
93-1009 09.07.60 v. Bw Sbr Hbf z 30.11.1960  
93-1124

2 Dome + 2 eckige Sandkästen

(1946 Bw Kreuzberg)vor 1950 vorhanden z 1958  
93-1164 vor 1950 vorhanden z 29.09.1962  
93-1166 vor 1950 vorhanden z 1958  
93-1234 vor 1950 vorhanden z 17.05.1956  
93-1239 vor 1950 vorhanden Zeitweise Bw Hermeskeil  
  z 1958  
 
* = 1960 Einbau einer Gegendruckbremse 

1950 bis 1968 Einzelgänger 

91-527 Bw Simmern aus EK BR 91

15.09.1950 v ED Karlsruhe xx.o2.1953 Abgabe ???
     
undLeihlok´s
38-2194 v Bw Trier Grund AzDienst Querbahn (Quelle EK BR 38)  Bild: EK BR38 S.234 06.07.1963 14.08.1963
86-210 v Bw Trier  Sichtung am Jahreswechsel 64/65 in Kastellaun vor Ng
50-2646 v Bw Ehrang  Sichtung am 21.05.1966 in Kastellaun vor Ng
50-808 v Bw Ehrang Bild Sichtung am 07.06.1966 in Kastellaun vor Ng
AS- Auf Schienen NR1 Vom Juni 1969

86-210 August 1964 bis Mai 1965
86-316 Januar 1963 bis ca. 1964
86-577 ? 1964 bis ?1964 ausgeliehen von BW???
86-586 ? 1964 bis ?1964 ausgeliehen vom BW Trier

   
AS- Auf Schienen NR1 Vom Juni 1969    
     
     
 

 

1950 bis 1964 G10 in Simmern *4

57-1067   ca 1955 nach  Mayen Ost
57-1200 von Bw Kirn ca1950 ca 1958 nach Ehrang
57-1228 01.07.50 in Simmern ca 1951 nach Kirn
57-1235  von Bw Kirn ca1951 bis 1962  
57-1527 01.07.50 in Simmern nach Kirn
57-1819 von Bw Waldshut 26.02.49 ca 1952 nach Kirn ca 1957 zurück nach Simmern
57-2093   vor 1950 vorhanden bis 1962  
57-2475   vor 1950 vorhanden bis 1962  
57-2757 1955 bis 1962 (Stationierung 1958 DA-Kra)
57-3046 von Bw Mayen Ost ca 1958 bis 1962  
57-3382 von Bw Mayen Ost ca 1959 bis 1962  

Bilder von Loks T14.1 des Bw Simmern

93-567 siehe Bild rechts
93-637 EKBR93 alt S.       EK BR 93neu S. 41    EJ5/88  S21
93-683 EK BR 93 neu S 183
93-712 EK BR 93 neu S 186  EK die SWDE S.193   EJ5/88 S14
93-726 EJ II/97 S. 74   EK BR 93 neu S 184  EJ5/88 S14
93-771 EK BR 93 neu S 118 EJ5/88 s 15
93-772 Die Eifelbahn Lokrundschau S.25
93-823 EKBR93 alt S.
93-1124 EK BR 93 neu S 116 und 185
   
   
   
   
EJ Eisenbahnjournal
EK Eisenbahnkurier

Bilder von Loks G10 des Bw Simmern

57-1200

EK BR 57 S 186 EKTheman BR57 S.60+61
   
   
   
   
   
EK Eisenbahnkurier
   

  

Stationierungen am 31.12.1958 ( Die Tfz der DB und ihre Heimatbetriebswerke 1958, Röhrverlag)

BR 93  T14.5-14 637,655,671,675,712,726,768,772,919,931,1124,1164,1166,1234,1239 15
BR 57  G10 1067,1235,1819,2093,2475,3046 6
VT95 9218,9219,9220,9457,9458,9459 6
VT98 9539,9540,9541,9542 4

1889 bis 1950

Fahrzeugstatistik:

Stand 01.11.1946 (*2)

56 - 405 + 418 G8 2
57 1170,2093,2661,

2735,3136

G10 5
93 423 T14 14
93 568, 646, 655, 657,

679, 683, 712, 728, 953,

1164, 1166, 1234, 1239

T14.5
Lokbestand am 01.07.1947

Bw Simmern von der ED Mainz zur ED Trier

57-1527, 57-2093, 57-2755  (abg 57-3136)
93 646 und 93 657 auf z 
93-568 abgefahren, 
93-655 nach Hermeskeil 93-679 und 728  nach Cochem 93-683 und 953 nach Kirn 
  • 1889 Eröffnung der Hunsrückbahn. Kleines Bw gegenüber des Empfangsgebäudes.

  • 1900 Erweiterung des Bahnhofs Simmern zum Knotenbahnhof und Bau eines neuen Bw an der jetzigen Stelle.

  • 1938 Erweiterungen werden durchgeführt. Bau der Hunsrückhöhenstraße.

  • 1939-1945 Der zweite Weltkrieg. Schäden im ganzen Bahnhof, so auch im Bw Simmern. Teile des Lokschuppens werden nicht mehr aufgebaut.

 

Fahrzeugstatistik:

Fahrzeuge vor 1945

(in Vorbereitung)

 

 

KLICKEN 1970 bis 1983

KLICKEN 1983 bis Heute

 

Sobald ich mehr zu den einzelnen Zeitabschnitten fertiggestellt habe, werden EXTRA SEITEN gestaltet.

1*Die Triebfahrzeuge der Deutschen Bundesbahn und ihre Heimat-Betriebswerke. Röhr-Verlag

2* Die Südwestdeutschen Eisenbahnen in der Französischen Zone  EK-Verlag 1971

3* Die Baureihe 93 EK Verlag 1999

4* Die Baureihe 57 EK Verlag